Ulm Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Ultimate Frisbee:
VfB Ulm Erstliga-Herren sind dabei

Die ULMtimates spielen am Wochenende in Ulm-Wiblingen um die Deutsche Meisterschaft im Ultimate Frisbee. Einer der beiden Austragungsorte ist Ulm. Erstmalig dabei ist die 1.Liga-Mannschaft der Herren des VfB Ulm. Sie sind vor einem Jahr von der zweiten in die Bundesliga aufgestiegen.

Im Ultimate wird die Deutsche Meisterschaft an zwei Spielwochenenden unter den 16 deutschen Teams ausgespielt. An den ersten beiden Spieltagen geht es an zwei Veranstaltungsorten (Ulm und Gemmrigheim im Landkreis Ludwigsburg) unter jeweils acht der Kontrahenten im Round-Robin-Modus “Jeder gegen jeden”. In Wiblingen kämpfen zwei Tage lang die acht Teams aus Marburg, Aachen, Besigheim, Osnabrück, München, Wessling, Berlin und Ulm gegeneinander um wichtige Punkte für die zweite Runde. Dieses findet dann am 29.2./1.3.2020 in Gemmrigheim als K.O-Runde statt. Die ULMtimates haben mit dem Titelverteidiger Marburg gleich eine große Herausforderung zu bewältigen. Die Ulmer Aufsteiger sehen sich aber gut aufgestellt für ihre erste Deutsche Meisterschaft. Die Sprecherin der VfB-ULMtimates Carina Conzelmann: “Die Jungs erwarten sich einen guten mittleren Tabellenplatz. Sie freuen sich sehr auf dieses Wochenende und sich echt fit und gut drauf.”.

Die Spiele finden am Samstag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Tannenplatzhalle, Buchauer Str.9 in Ulm-Wiblingen statt.