Skat

Skat

Alle Informationen rund um unsere Skatabteilung

Skat beim VfB Ulm

Die Skatabteilung „Schneider angesagt VfB Ulm“ wurde im November 2023 gegründet. Wir haben Spieler im Alter von 16 bis Ü70. Unser Ziel ist es, Menschen aller Generationen an einen Tisch zu bringen sowie das Skatspiel als immaterielles Kulturerbe der UNESCO lebendig zu halten. Und natürlich haben wir einfach Spaß am Spielen. Schließlich wird Skat nie langweilig: E s 2,8 Billiarden Möglichkeiten der Kartenverteilung.

 

Bei „Schneider angesagt VfB Ulm“ sind Anfänger*innen genauso herzlich willkommen wie Fortgeschrittene oder Turnierspieler. Auch Wiedereinsteiger, die länger keine Skatrunde hatten, sind gerne gesehen.

 

Gespielt wird an 3er und 4er Tischen, je nach Anzahl der Spieler. Wir spielen nach offiziellen Turnierregeln (ohne Ramsch, Kontra usw.) und führen Listen. Wir setzen und losen abwechselnd, d. h. starke Spieler haben ebenso Gelegenheit auf Augenhöhe zu spielen, wie auch ihr Wissen an unerfahrenere Spieler weiterzugeben. Grundsätzlich wollen wir alle unser Spiel verbessern, d. h. wir diskutieren auch Spiele oder lösen gemeinsam Skaträtsel.

 

Interessierte sind herzlich eingeladen, beim nächsten Skatabend einfach vorbeizukommen.

Gründungsmitglieder

Das sind die Gründungsmitglieder von „Schneider angesagt VfB Ulm“ ( auf dem Foto von links nach rechts):
Dieter Neubert, Dietlind Neubert, Evamaria Görz, Noah Miller, Frank Wiesner (Skatsportverband Bodensee-Oberschwaben), Susanne Biesenberger, Dietrich Schilling, Viktoria Biesenberger, Michael Zinngrebe, Albert Lepschi, Wolfgang Bennedik, Dieter Wilscher
Es fehlt: Diana Henning-Bihler

Kalender

Tischtennis

« Juni 2024 » loading...
M D M D F S S
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30