Fußball hat eine neue Abteilungsleitung

ROBERTO PEREIRA heißt der neue Abteilungsleiter Fußball. Bei der Abteilungsversammlung am Freitag, 22. März, gaben der bisherige Abteilungsleiter ROLAND WILL und sein Stellvertreter HOLGER PLUSKAT ihre Rücktritte bekannt. Sie machten damit den Weg frei für ein jüngeres Trio, das im Vorfeld seine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt hatte. WILL und PLUSKAT hatten sich zu dem Schritt entschlossen, um einen “Generationswechsel” , eine Verjüngung an der Spitze der Abteilung, zu ermöglichen. ROLAND WiILL, der seit fünf Jahren in der Abteilungsleitung aktiv war, davon in den letzten drei Jahren als deren Leiter, erläuterte den Rücktritt: “Wir sind nicht amtsmüde oder wollen das Amt loswerden. Vielmehr respektieren wir die Bereitschaft von jüngeren Vereinsmitgliedern, sich ehrenamtlich und in einer Leitungsfunktion um die Geschicke des VfB-Fußballls kümmern zu wollen und das Ruder zu übernehmen. ” Turnusgemäß wäre es erst im nächsten Jahr zu Neuwahlen gekommen. WILL und PLUSKAT hatten in den vergangenen Wochen eine intensive Übergabe mit ihren Nachfolgern vorgenommen.
VfB-Vorsitzender Dr. BERTRAM HOLZ dankte WILL und PLUSKAT für den jahrelangen und unermüdlichen Einsatz: “Die beiden haben sich auch über die Abteilung hinaus in vielen Situationen und bei Veranstaltungen des VfB Ulm tatkräftig eingebracht.”  Mit großer Leidenschaft und Herzblut hätten sie sich für die Fußballer eingesetzt. Neben dem laufenden Engagement, das sie Sonntag für Sonntag und jede Woche hindurch geleistet hätten, seien besonders hervorzuheben: der Empfang des gesamten Präsidiums des Württembergischen Fußballverbandes im Jahre 2015, die Partnerschaft mit dem 1. FC Heidenheim, der Science-Cup, sowie eine erfolgreiche Typisierungsaktion zur Ermittlung von Stammzellenspendern und auch der Glühweinstand in der Adventszeit.
Dem neuen Führungstrio PEREIRA -WALTHER -SCHWATEN dankte BERTRAM HOLZ für ihre Bereitschaft, die Abteilung zu übernehmen und wünschte dazu viel Erfolg und Glück bei der verantwortungsvollen Tätigkeit. Wünschenswert wäre, wenn die 1. Herrenmannschaft in den nächsten zwei bis drei  Jahren den Wiederaufstieg schaffen würde: ” Eine erfolgreiche Aktivenmannschaft ist insbesondere Ansporn und Vorbild für alle Nachwuchsspieler”, sagte HOLZ, der früher selber leidenschaftlicher Fußballer war.
Die anschließende Neuwahl der neuen Abteilungsleitung erfolgte einstimmig.
Die neue Abteilungsleitung setzt sich so zusammen:
Abteilungsleiter:
Roberto Pereira
Stellvertretender Abteilungsleiter:
Sebastian Walther
Kassenwart:
Marcus Schwaten
“Wir freuen uns auf diese Aufgabe und bedanken uns recht herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen”,  so der neue Abteilungsleiter ROBERTO PEREIRA. Ziel der Leitung sei es , sportlich wieder “auf einen vernünftigen Weg zu kommen und die Zusammenarbeit mit unserer Jugend weiter zu stärken”.
Der VfB Ulm und die Fußballabteilung bedanken sich bei ROLAND WILL und HOLGER PLUSKAT  für die geleistete Arbeit und das Engagement.
Auf dem Foto von links nach rechts:
Holger Pluskat, Roberto Pereira, Roland Will, Sebastian Walther, Marcus Schwaten.