Seniorensport

Der VfB Ulm bietet Frauen und Männer ab Mitte 60, in vier unterschiedlichen Gruppen, die Möglichkeit sich fit für den Alltag zu halten. Die speziellen Kurse sind schwerpunktmäßig auf die Stabilisierung der Wirbelsäule, Aufbau von Muskelkraft, Verbesserung der Muskeldehnung und die Mobilisierung des Knochenapparates ausgerichtet.

Neben diesen positiven sportlichen Auswirkungen ist aber auch stets die Erhaltung der Lebensfreud und die soziale Teilhabe ein wichtiger Bestandteil des Seniorensport.

Für Männer und Frauen gibt es Übungen zur Entspannung, zur Schulung von Atem- und Körperbewusstsein sowie zu rückengerechtem Verhalten im Alltag. Hier geht es um leichte, aber zielgerichtete Gymnastik, ganz ohne Leistungscharakter. Das wirkt am besten Verspannungen entgegen. Die effektiven Kräftigungsübungen bringen schon nach kurzer Zeit wieder stärkere Muskulatur.

Seniorensport beim VfB Ulm ist besonders empfehlenswert für Menschen im dritten Lebensalter.

Das Übungsleiterteam ist auf dem neuesten Stand der Trainingsmethoden für diese Zielgruppe. In der beliebten Seniorensportgruppe sind die Teilnehmer wohnortnah im Sportverein gemeinsam für ihre Gesundheit aktiv. Erfahrungsgemäß werden hier schnell auch freundschaftliche Kontakte geknüpft.

Kursgebühren Seniorensport

Mitgliedsform Beitragshöhe
Erwachsene/r 37,00 €
Zwei Erwachsene 56,00 €

Gruppe 1

Montag: 20:00 – 21:00 Uhr Hans Multscher Sporthalle
Am Eselsberg 2, 89075 Ulm
Routenplanung (Google Maps)
Seniorensport

Wendelgard Pisternick-Ruf

Gruppe 2

Dienstag: 09:00 – 10:00 Uhr Mehrzweckhalle Eselsberg – Spiegelsaal
Weinbergweg 40-42, 89075 Ulm
Routenplanung (Google Maps)

Gruppe 3

Dienstag: 10:15 – 11:15 Uhr Mehrzweckhalle Eselsberg – Spiegelsaal
Weinbergweg 40-42, 89075 Ulm
Routenplanung (Google Maps)
Seniorensport

Gertrud Kirchner

Gruppe 4

Mittwoch: 09:15 – 10:15 Uhr Mehrzweckhalle Eselsberg – Spiegelsaal
Weinbergweg 40-42, 89075 Ulm
Routenplanung (Google Maps)
Mitglieder- & Vereinsverwaltung, Seniorengymnastik, Eltern-Kind-Sport, Babys in Bewegung, Vorschulsport

Sabine Schönthaler