log in

VfB- SpatznRabatz: sogar aus Bulgarien reisten sie an

Empfehlung VfB- SpatznRabatz: sogar aus Bulgarien reisten sie an
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Eine mobile Sauna, eine Tennishalle voller Schlafsäcke, ein Sport-und-Spaß-Wochenende beim VfB - das gab es beim "8. Ulmer SpatznRabatz"Anfang Februar 2019. Das Turnier der Ultimate Frisbee Abteilung des VfB Ulm  ist ein Highlight für junge Leute. Um in Ulm dabei zu sein, nehmen sie weite Anreisen auf sich. Dieses Jahr kamen die Teams aus ganz Deutschland bis aus dem hohen Norden, Österreich und sogar aus Bulgarien. Gewonnen haben die "Hohenheimer Pulldogs". Der VfB belegte den 8.Platz, aber als Turnierorganisatoren lagen die VfB-ler ganz vorne. Hier der Bericht von CARINA CONZELMANN:

"Wie bereits in den Vorjahren gab es einen Früh- und einen Spätpool. Im Frühpool trafen die Ulmer auf Camp10 aus Kempten, Shopski Otyad aus Bulgarien, die Farmers aus Lüneburg und die Ex-Ulmer NeckarsULMtimates. Im Spätpool spielten die Augsburger Werfwölfe, die RheinDivers aus Hohenems, die Tübinger Maultaschen, Flying Circus aus Innsbruck und die Hohenheimer Pulldoggs. Mit starken Spielen zogen die Tübinger, die Hohenheimer, die Lüneburger und die Kemptner in den oberen Pool. Die Ulmer mussten sich leider von vier starken Gegnern geschlagen geben und wurden damit 5. im Frühpool. Anschließend konnten sich die Teams in der gemieteten mobilen Sauna und dem Hot Tub entspannen.

Samstag-Abend wurde gefeiert - so war der Start am Sonntag schwer. Trotzdem boten alle Teams gute Leistungen und spannende Spiele. Die Ulmer konnten noch zwei Siege gegen die Hohenemser (15:9) und die Augsburger (10:8) holen und landeten damit auf dem 8. Platz. Im Finale trafen die Lüneburger und die Hohenheimer aufeinander. Mit wenig Fehlern gewannen die Pulldoggs 20:10 und sind damit Turniersieger des 8. SpatznRabatzes!

Der Spiritsieg, also der Preis für das fairste Verhalten, ging dagegen an die Lüneburger – aber alle Teams zeigten hervorragenden Spirit und trugen damit zu einem tollen Turnier bei!

Wir bedanken uns bei allen Teams für das tolle Turnierwochenende und bei dem VfB Ulm für die Unterstützung. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!"

.

Log in or create an account